SELECTION  frühe moderne





Armlehnstuhl aus Eiche. Entwurf Karl Krummacher (1867 - 1955). Die Marke in Keilschnitzerei "K.K.W."  steht für Karl Krummacher Worpswede. Produziert um 1910 in der "Worpsweder Werkstätte" von Franz Vogeler (Bruder von Heinrich) in Worpswede, später in Diepholz. Sitz aus Binsengeflecht.
No 17060, CHF 1000.-


eichenstuhl jugendstil

eichenstuhl jugendstil


Einzelstuhl, Jugendstil um 1920. Eiche mit dekorativem Zinn-Inlay. Höhe 108 cm, Sitzgeflecht aus Papierschnur, erneuert.
No. 13036, CHF 500.-

 



Spiegel um 1910, norddeutscher Jugendstil, einfache Brettkonstruktion (Eiche lasiert) mit Strichdekoration und Messingeinlagen. Höhe 59,5 cm,  Breite 82,5 cm.
No. 16047, CHF 600.-

Art nouveau-mirror from the German seaside, oak with a brass inlay.



Josef Hoffmann: 4er Satz Fledermaus-Stuhl
Klassiker aus dem Wiener Jugendstil, produziert ca. 1920. Mit den für Hoffmann typischen Holzkugeln, dunkelbraun gebeizt. Sitze gepolstert, Bezug muss noch gewählt werden. Masse: Höhe 72, Breite 48, Tiefe 43 cm, Sitzhöhe 45 cm.
No. 10091, Preis für das 4er-Set: CHF 1600.-

Josef Hoffmann, Vienna, Set of "Fledermaus"-chairs. Produced in the 1920s, fabric needs to be renewed.


weissenhof stuhlweissenhof stuhl


Mies van der Rohe (1886-1969)
Weissenhof-Stuhl mit Armlehnen und Geflecht. Entwurf 1927, neuere Produktion TECTA Lauenförde (Modell D42) um 1980. Stahlrohr und Geflecht (Rohrschiene), zwei Materialien aus unterschiedlichen Welten, wurden hier genial verbunden.
No. 18011, CHF 850.-


Friedrich Festersen Jugendstilvase


Friedrich Festersen (1880-1915), Kunsttöpferei in Berlin. Vase um 1910. Höhe 14 cm, Diameter 12 cm, Bodenprägung: "Festersen".
No. 19002, CHF 150.-



Marianne Brandt: flache Schale der Bauhaus-Künstlerin. Originalgetreue Reedition durch Alessi aus Inox. Marken: "Officina Alessi Italy" und "Bauhaus Modell Original". Diam. 28,5 cm, Höhe 3cm.
No. 13034, CHF 150.-



Schmuckschatulle, Eiche, feinster Jugendstil. H/B/T 16, 26, 16 cm, deutlich konisch aufgebaut, mit Schlüssel. No. 15071, CHF 350.-



Tischleuchte mit Pergamentschirm um 1930. Schweres Messinggestänge, der Schirm kann ausgeschwenkt werden. Höhe 47 cm. Pergament original, mit leichten Verformungen (letztes Bild).
No. 17067, CHF 750.-



Tischleuchte um 1930. Schwerer Lampenfuss, der die Formen einer gotischen Kreuzblume variiert. Gegossen aus einer kupferfarbenen Legierung. Drehschalter an der Fassung. Der Schirm wurde ersetzt. Höhe insgesamt (wie abgebildet) 61 cm.
No. 18016, CHF 300.-



Brass table lamp with Bauhaus-Weimar-logo which is not authentic. Please note!

AUS UNSEREM GIFTSCHRANK

Diese Tischleuchte hat viele Vintage-Reize, aber einen grossen Fehler: sie ist ein frivole Fälschung. Auf dem Fuss trägt sie eingraviert das Bauhaus-Weimar-Logo (entworfen von Oskar Schlemmer). Von dort kommt sie aber definitiv nicht! Bitte um Kenntnisnahme.
Der Ursprung ist unklar. Aus derselben Quelle kommen aber immer wieder Messingleuchten, die unter dem Designernamen "Marcel Breuer" in den Markt geschleust werden.
Solide, handwerklich hochstehende Arbeit aus Messing, fein patiniert, Höhe 32 cm, eine Lampenfassung E14.
No. 15089, Verkauf nur nach persönlichem Gespräch.