SELECTION  swiss design

Gottfried Honegger Holzrelief Wohnbedarf

Gottfried Honegger


Gottfried Honegger (1917-2016). Holzrelief in Rot. Konkrete Komposition aus Schichtholz 1986 als Jubiläumsgabe für Wohnbedarf AG. 19,5 x 19,5 x 2 cm. Römisch numeriertes ("VI") und signiertes Vorzugsexemplar aus einer Serie von 500. Angeboten in einer massgefertigten Deckelschatulle aus grauem Karton.
No. 9022, CHF 1500.-


HOBO Doppeltisch

HOBO Doppeltisch


Doppeltisch HOBO, der Tisch, der einen Knicks macht. Produktion Girsberger um 1950. HOBO präsentiert sich wahlweise hoch und niedrig. Ein Wohngenosse, der durch doppelten Gebrauchswert, technische Findigkeit und zugleich formale Klarheit erfreut. Das Blatt (Durchmesser 95 cm) ist mit schwarzem Linoleum belegt. Umleimer in Esche, Beine Esche massiv mit Federbändern. Tischhöhe als Esstisch: 72 cm, als Clubtisch: 40 cm. (Das letzte Bild zeigt die Reproduktion von 2009)
No. 17029, CHF 2500.-


Kinderbett Emil Guhl

Kinderbett Emil Guhl


Emil Guhl
mitwachsendes Kinderbett,
Entwurf 1945 im Vertrieb der Wohnhilfe. Tanne, Buche, Matratze auf Wunsch dabei. Länge 130/185 cm, Breite 80 cm.
Zunächst ein Bett für ein Kleinkind mit angebautem Korpus, welcher zugleich Wickeltisch ist. Das Bettgitter kann heruntergenommen werden und dient im Tagesbetrieb als Laufgitter. Das Schulkind bekommt dann eine Matratzenverlängerung, das Gitter wird überflüssig, der Korpus dient als Nachtkasten (diese Variante ist hier nicht abgebildet).Vertreten in den Sammlungen des Schweizerischen Nationalmuseums und des Museums für Gestaltung Zürich. No. 16071, CHF 2000.-


Werner Blaser Stahlrohrstuhl

Werner Blaser Stahlrohrstuhl


Werner Blaser 4 x Stahlrohrstuhl Prod. Dietiker Stein am Rhein, ab 1960. Verchromtes Stahlrohr (20 mm), Sitz und Rückenlehne mit Leder bezogen, Lederbezüge erneuert (dunkelbraun). Aus der Produktion 1960. (Wird neu auch als Reedition angeboten: Mod. WB-9, Edition Löffler) Lit: Werner Blaser: Fügen und Verbinden, Birkhäuser 1992.
dokumentarisches Foto 1961

No. 9061, Preis für den 4er-Satz: CHF 3000.-
  


Nauer & Knöpfel

Nauer & Knöpfel


Nauer und Knöpfel: 4 x Stuhl mit Sitzgeflecht im Vertrieb der Wohnhilfe. "Die gute Form" 1960. Sitzgeflechte erneuert, tadellos. Schlichter, unprätenziöser (und leichter) kann ein Stuhl nicht sein.
Lit: Peter Erni: Die gute Form 1983, S. 23. No 14110, Preis für den 4er-Satz CHF 1000.-

dokumentarisches Foto: Wohnhilfe-Ladenlokal und -Möbel, Das Werk 1961


Armin Wirth Alu-Flex

Armin Wirth Alu-Flex


Armin Wirth Stapelstuhl Alu-Flex, Entwurf 1951, Auszeichnung "Die gute Form" 1953. Schichtholz  auf Alugestellt. Herkunft aus dem Singsaal einer Schule, darum Sitzhöhe 40 cm. Wird nicht gestapelt, sondern hintereinander geschoben. Lit: Schweizer MöbelLexikon, S. 50.
No. 16029, Preis für den 4er-Satz CHF 500.-


Armin Wirth Alu-Flex

Armin Wirth Alu-Flex


Armin Wirth Alu-Flex. Entwurf 1951, Auszeichnung "Die gute Form" 1953. Schichtholz  auf Alugestellt. Sitzhöhe 45 cm.  Leichter kann ein Stuhl nicht sein! Zwei vorhanden. Lit: sml, S. 50.
No. 11116, Preis pro Stuhl CHF 150.-


Atelierstuhl Mischke

Atelierstuhl Mischke


Atelierstuhl Prod. K. Mischke Sohn AG Zürich (bis 1995). Grundehrliche Metallkonstruktion, höhenverstellbar (Sitzhöhe 47 bis 53 cm), flexible Rückenlehne mit Federung, Schichtholz, unkaputtbar.
No. 9090, CHF 300.-


Stefan Zwicky de Sede

Stefan Zwicky de Sede


Stefan Zwicky Beistelltisch DS 9400. Prod. de Sede 1987-1995. Eiche schwarz lackiert. Höhe 57,5 cm, Platte 56 x 56 cm.
Lit: Schweizer MöbelLexikon, S. 120 / Schweizer Möbel und Interieurs, S. 387.
No.16087, CHF 450.-


Embru Stahlrohrhocker

Embru Stahlrohrhocker


EMBRU Stahlrohrhocker nach Marcel Breuer, Entwurf 1925/26, Ausführung EMBRU ab 1934 (Produktnummer 1542). Sitz mit Holzrahmen und Stahlfeder-Polsterung, Bezug erneuert. 40 x 40 x 45 cm (Sitzhöhe).
Lit: Peter Lepel: Embru 562 Möbel, S. 16
No 16014, CHF 450.-


Alois Carigiet Fein Kaller

Alois Carigiet Fein Kaller


Alois Carigiet (1902 - 1985) Werbeplakat Fein Kaller (Herrenmode) 1959, Farboffsetdruck, Weltformat 128 x 90 cm, verglast in einem Holzrahmen mit vergoldeten Doppelstegen. (140 x 100 cm).
Was uns der Künstler sagen will: Unter gewissen Umständen wird auch der elegante Herr zum Schosshündchen.
No. 15012, CHF 1500.-


Hans Eichenberger wogg 13

Hans Eichenberger wogg 13


Hans Eichenberger Litfasssäule wogg 13, Entwurf 1994. Ein "Mantel" aus Zinkblech (geeignet für Kühlschrankmagnete) kreist um ein Regal mit 5 Tablaren und verschliesst dieses. Höhe 224 cm, Diameter 50 cm. Noch in Produktion, Neupreis ca. CHF 2500.-

No.17045, CHF 1200.-