Georgette Klein
(auch: Tentori-Klein, 1893-1963) Maske 1938

Handgeschnitzte, vom Bauhaus inspirierte Maske. Höhe 25 cm. Rückseitige Signatur: "Georgette Klein Barbengo 1938". Das Tessiner Dorf Barbengo war der Schaffenssort der eigenwiligen und vielseitigen Künstlerin, die NZZ nannte sie "die Nonkonformistin". Das Zürcher Museum für Gestaltung zeigt in seiner Sammlung einige ihrer textilen Arbeiten. Ihr skulpturales Werk wird durch die Fondazione Sciaredo bewahrt.
mehr
zu Georgette Kleins schöpferischen Werk

No. 22004, price on demand



E-Mail
Anruf
Karte
Instagram